VW - Dieselskandal

WIR helfen Ihnen bei der Rückabwicklung Ihres Dieselfahrzeuges

​Wir bieten eine kostenfreie und unverbindliche  Prüfung Ihrer individuellen und rechtlichen Optionen

Sie erhalten von uns eine konkrete Darstellung der Risiken und Chancen einer gerichtlichen Auseinandersetzung

Auch der Motor EA288 ist betroffen!

Auch das Nachfolgemodell des VW Schummelmotors EA189 kommt ins Visier der Ermittlungen. Am 03. Dezember durchsuchte die Staatsanwaltschaft Braunschweig die Geschäftsräume von VW in Wolfsburg. Laut einem VW-Sprecher ging es bei den Ermittlungen um den Motor EA288 – also dem Nachfolgemodell des EA189.

Es besteht hier insoweit der konkrete Verdacht, dass auch dieser Motor manipuliert worden sein soll. Also auf dem Prüfstand andere Ergebnisse vortäuscht als auf der Straße.

Dies belegen interne Dokumente, in denen von einer Zykluserkennung und einer Dosierstrategie innerhalb und außerhalb des Zyklus die Rede ist. Zudem erfolgte im April dieses Jahres bereits ein erster Rückruf für Diesel mit dem Motor EA288. Betroffen waren fast 200.000 T6 Fahrzeuge, die laut Kraftfahrbundesamt (KBA) aufgrund einer Konformitätsabweichung ein Software-Update erhalten sollten.

 

 

 

​​----------------

 

 

 

Kostenfrei registrieren

 

  1. Erstbewertung einholen

  2. Rechte sichern und schützen