RA Eser erstreitet Urteil in Sachen Life Trust Sechs GmbH & Co. KG

Mit Urteil des Landgerichtes Köln vom 05.03.2015, Az. 30 O 396 / 13, wurde der beklagte freie Anlageberater zu Schadensersatz verurteilt.

 

In einem vor dem Landgericht Köln geführten Schadensersatzprozess, konnte der Prozessbevollmächtigter des klagenden Anlegers, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Kemal Eser, für seinen Mandanten eine obsiegende Entscheidung gegen einen freien Anlageberater erstreiten.

Das Landgericht sah insoweit den Vortrag des klagenden Anlegers als bewiesen an, dass der freie Anlageberater den Anleger nicht anleger- und objektgerecht beraten und aufgeklärt hat. Insbesondere hat das Landgericht Köln festgestellt, dass der beklagte Anlageberater den Kläger nicht über das Blindpoolrisiko aufgeklärt habe.